MOBILES SCHRIFTDOLMETSCHEN

Eine Innovation von Schriftdolmetschservice Gudrun Amtmann

Um unsere Klienten jederzeit mit akustischer Barrierefreiheit versorgen zu können, bieten wir das von uns so genannte „Mobile Schriftdolmetschsetting“ an und stehen in fast jeder Situation zur Verfügung: bei Führungen, Besichtigungen, Exkursionen u.v.m.

Die Vorstellung unseres seit 2016 eingeführten Produktes löste in fachkundiger Runde Begeisterung aus. Unsere Kunden, die den Service bereits nutzten, schließen sich ausnahmslos an.

„Mobiles Schriftdolmetschsetting“ 

Die Anforderung, im Gehen und Stehen simultan mitschreiben zu können, ist eigentlich ganz einfach. Daher wird unseren Klienten ein ebenso einfaches Konzept für die Durchführung angeboten.

Unsere Klienten erhalten während „mobiler Schriftdolmetschsettings“ das Tablet der Schriftdolmetscherin (786 Gramm), das mit einem Schulterriemen getragen werden kann. Für das Wohlbefinden ist es wichtig, dass trotz des extrem geringen Gewichts Hände, Arme und Schultern unserer Kunden nicht belastet werden und sie sich voll und ganz auf die vorgetragenen Inhalte konzentrieren können.

Die Erfahrung zeigt, dass durch das Selbertragen des Gerätes die Lesbarkeit noch besser gegeben ist.

Verbindung mit der Schriftdolmetscherin 

Verbunden ist der User mit der Dienstleisterin durch eine kabellosen Funktastatur. Dies ist von enormem Vorteil, insbesondere dann, wenn Platzmangel vor Ort herrscht oder beispielsweise kleine Exponate von mehreren Personen gleichzeitig betrachtet werden.

Durch die Distanz, die die Funkreichweite der Tastatur zulässt, ist der größtmögliche Bewegungsspielraum gegeben.

Anfrage und Buchung

Planen auch Sie eine Besichtigung o.ä. und benötigen Unterstützung durch Schriftdolmetscherinnen, dann kontaktieren Sie uns bitte!