SCHRIFTDOLMETSCHEN

Wir schenken dem Wort Sichtbarkeit – akustische Barrierefreiheit:
Seit 2013 schriftdolmetschen wir für unsere User/-innen

Der Schriftdolmetsch-Service ist eine Kommunikationsdienstleistung für Menschen mit Hörbeeinträchtigung, durch die das gesprochene Wort sichtbar gemacht wird.

Schreibbüro AMTMANN richtet sich mit dem Angebot des Schriftdolmetschens an Betroffene und an Veranstalter, die ihren Teilnehmern Barrierefreiheit gewährleisten wollen.

Bei einer durchschnittlichen Schreibgeschwindigkeit von 700 Zeichen/Minute (ZpM) und Spitzen von 920 ZpM schreibt die zertifizierte Schriftdolmetscherin Gudrun Amtmann annähernd in Echtzeit mit.

Das gesprochene Wort kann bei Einzelsettings via Bildschirm mitgelesen werden.

Bei Veranstaltungen wird die Mitschrift mittels Beamer an die Wand projiziert, sodass das Gesagte für alle im Raum anwesenden Personen sichtbar ist.

Im Anschluss kann aus der Live-Mitschrift ein Protokoll erstellt werden.

Der Schriftdolmetsch-Service
Die Lautsprache wird zeitgleich wortwörtlich, oder bei Bedarf zusammengefasst, in die Schriftsprache übersetzt.

Dadurch ist die Möglichkeit gegeben, das Gesagte sofort visuell zu erfassen. Sie können uneingeschränkt dem Inhalt eines Gespräches, einer Diskussion oder eines Vortrages etc. folgen und dadurch leichter am sozialen wie beruflichen Leben partizipieren.

Erfahren Sie mehr über die Arbeitsweise von Gudrun Amtmann, die als eine der ersten Schriftdolmetscherinnen Österreichs bereits seit 2013 für Ihre Klienten österreichweit und im deutschsprachigen Raum tätig ist.

Barrierefreiheit
Durch Österreichs Beitritt zur UN-Behindertenrechtskonvention und deren Ratifizierung im Jahr 2008 hat das Schriftdolmetschen wesentlich an Bedeutung gewonnen. Seit 2016 ist die Übergangsfrist abgelaufen und Barrierefreiheit soll in Österreich umgesetzt werden.

Bei öffentlichen Veranstaltungen soll akustische Barrierefreiheit gewährleistet sein. Für Menschen mit Höreinschränkung und für Spätertaubte ist durch das Schriftdolmetschen die Voraussetzung geschaffen.

Standardsettings

  • Events/Veranstaltungen; präsent und online
  • Gerichtsverhandlungen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Schule
  • Universität
  • berufliche Zwecke wie Meetings, Besprechungen u.v.m.
  • Amtswege
  • Konsultationen bei Ärzten und im Krankenhaus
  • Mobile Settings
  • Digitale Settings (online)
  • Settings mit Braillezeile
  • Schriftzeilensettings
  • Englischsprachige Settings
  • Französischsprachige Settings

Förderungen
Beachten Sie bitte, dass für Betroffene Förderungen möglich sind.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

 

Überall, wo Sie dieses Zeichen sehen, stellt Gudrun Amtmann Schriftdolmetsch-Service akustische Barrierefreiheit für Sie bereit:

© Amtmann

Weiterführende Informationen

über Schriftdolmetschen, Settingarten, Kostenübernahme, rechtliche Grundlagen u.v.m.  finden Sie hier