SCHRIFTDOLMETSCHEN AUF DER STRASSE

„Wow, Sie haben ein vollständiges mobiles Büro!“ Mit diesen Worten schenkt mir ein  Teilnehmer seine Wertschätzung, nachdem ich mein Equipment ausgepackt habe und einsatzbereit bin. An den Radständer gekettet steht mein e-Bike ein paar Meter von uns entfernt. Für meine Arbeit während „mobiler Schriftdolmetsch-Settings“ habe ich mein Equipment so zusammengestellt, dass es so effizient, klein […]

gehört.gelesen

Was für eine Freude! Soeben mit der Post erhalten: das druckfrische „gehört.gelesen“ Nr. 2/2021, das Österreichische Fachmagazin für Nutzer von Implantierbaren Hörhilfen! Ab Seite 12 ist das Interview zu lesen, das Frau Eva Kohl mit mir geführt hat. Titel: Mehr akustische Barrierefreiheit! Schriftdolmetscher bieten das schriftliche Transkript auditiver Information – in Echtzeit und als Mitschrift […]

LOKALAUGENSCHEIN

Heimweg vom Lokalaugenschein

Vom Pferde- über den Kuhstall bis in das Gehöft, über die Felder und am Bach entlang bis zum Misthaufen. Vom Lokalaugenschein bis ins Gericht. Menschen mit Hörbeeinträchtigung können auch während der Pandemie Schriftdolmetscher/-innen für ihre akustische Barrierefreiheit anfordern, wofür das Gericht (je nach Verhandlungsart) normalerweise die Kosten übernimmt. Hier ein Einblick, wie ein solcher Tag […]

VIVE LA FRANCE !

Schulunterricht. Wieder dolmetschen wir in einer Fremdsprache – im ständigen Wechsel mit Deutsch. Diesmal begleiten wir junge Schüler/-innen im Französischunterricht. Gleichzeitig werden unsere Sinne geweckt und der Charme des französischen Lebensstils erwacht. Am Heimweg wird ganz selbstverständlich zum Baguette statt zum Vollkornbrot gegriffen und im Kaffeehaus trinken wir in aller Ruhe einen Café au lait. […]

SIE HABEN EIN CI! WOFÜR SD-SERVICE?

„Sie haben doch eh ein CI! Wofür brauchen Sie denn Schriftdolmetschservice?“ Wie bitte? Nein, wir haben uns nicht verhört. Und Sie haben sich nicht verlesen. Immer wieder zeichnen solche Bemerkungen und die damit verbundenen Rückfragen unseren Alltag aus. Nämlich dann, wenn es um die Frage geht, ob jemand (mit Hörhilfe) Schriftdolmetschservice benötigt oder nicht. Für unsere […]

ERFAHRUNGSBERICHT: MIT SCHRIFTDOLMETSCHERINNEN BIS ZUR MATURA

Sevvins, SD-Userin

Die gesamte Oberstufe hindurch wurde Sevvin von uns Schriftdolmet­scherinnen begleitet. Ihre Erfahrungen hat sie in einem Bericht niedergeschrieben, damit auch Sie sich ein Bild von Schriftdolmetschen im Schulunterricht machen können. Von Sevvin Kartal Schriftsprachdolmetscherinnen bzw. Schriftsprachdolmetscher sind Begleiter für hörgeschädigte Studentinnen, Studenten, Schülerinnen und Schüler. Sie begleiten einen Schüler/Studenten jede Woche mit ihren Laptops. Deren […]

INKLUSIVE BILDUNG FÜR SCHWERHÖRIGE SCHÜLER/-INNEN

Wir gratulieren herzlich zur (bald) bestandenen Matura! Die erste Schülerin österreichweit haben wir die gesamte Oberstufe hindurch als Schriftdolmetscherinnen begleitet. Aus dem Mädchen ist eine junge Frau geworden, sie maturiert im Mai/Juni. Sehr souverän und überzeugend hat sie ihre VWA (Vorwissenschaftliche Arbeit) präsentiert. Lydia (Name geändert) hat mich als ihre Schrift­dolmetscherin eingeladen, dabeizusein. Daher kann […]

GEMEINSAM LEBEN, LERNEN UND ARBEITEN – AMTMANN IM WORDRAP

Die Zeitschrift Behinderte Menschen greift in einem zweiseitigen Beitrag das „Schriftdolmetschen – moderne Hilfe für Menschen mit Hörminderung“ auf und zwar in der Beilage „Gemeinsam leben, lernen und arbeiten“ Ein herzliches Dankeschön ist an dieser Stelle an Gerhard Einsiedler gerichtet, der mit großem persönlichen Einsatz das Thema Schriftdolmetschen aufgegriffen hat. Seine Begeisterung für die barrierefreie Kommunikation […]