„COME-IN!“

Das war die gelungene Veranstaltung im KHM, die von Schrifdolmetschservice Gudrun AMTMANN begleitet wurde Zunächst wurde die Präsentation in einem Standardsetting schriftgedolmetscht, danach gab es von Frau Dr. Krall eine inklusive Führung durch das Museum. Auch diese wurde in einem „mobilen Setting“ für Menschen mit Hörbeeinträchtigung und all jene, die mitlesen wollten, unterstützt. Hier ein […]

STUDIUM MIT SCHRIFTDOLMETSCHERN

In Kürze beginnt das Wintersemester 2017/18. Für Schülerinnen und Schüler sind wir Schriftdolmetscherinnen bereits vor Ort in den Schulen, für Studierende mit Höreinschränkung in den Startlöchern Für Studierende mit Hörbeeinträchtigung soll Barrierefreiheit ebenso geschaffen sein, wie für Schülerinnen und Schüler, Berufstätige, für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unterschiedlichsten Veranstaltungen und Weiterbildungen, aber auch bei Behördenwegen, Gerichtsverhandlungen […]

SD (SCHRIFTDOLMETSCHEN) IM KURIER

Unter der Headline „Wenn Events viele Sprachen sprechen“ erschien am 9. September 2017 ein Artikel im Kurier Dem Schriftdolmetschen wurde hierbei nur eine kleine Passage gewidmet und dennoch zeigt dies, dass diese spezielle Kommunikationsdienstleistung langsam den Weg ins Bewusstsein der Öffentlichkeit findet. Das Schriftdolmetschen zählt übrigens zum Simultandolmetschen. Die Wiedergabe des Gesagten wird nicht verbal, […]

BIZEPS SCHREIBT ÜBER SD-SERVICE AMTMANN

Unter dem Titel „Eine kleine Einführung: Was ist Schriftdolmetschen?“ erzählt Katharina Müllebner von „BIZEPS – Zentrum für selbstbestimmtes Leben“ über Schriftdolmetschen (SD) Gestützt auf Aussagen von Gudrun Amtmann zeichnet sie ein informatives Bild, das auch mobile Settings und Fördermöglichkeiten durch das Sozialministeriumservice einschließt. Lesen Sie den ganzen Artikel auf bizeps.or.at Für nähere, auf Sie persönlich […]

BARRIEREFREI INS MUSEUM

Im Kunsthistorischen Museum wurden die Guidelines des höchst interessanten Projektes „COME IN!“ von ÖZIV präsentiert. Hierbei geht es um barrierefreien Zugang ins Museum und zwar nicht nur im baulichen Sinne, sondern auch im kommunikativen, sozialen und ökonomischen. Die Präsentation wurde von Schriftdolmetschservice Gudrun AMTMANN schriftgedolmetscht, ebenso die anschließende barrierefreie Führung im Haus.  Hierfür waren wir […]

SCHRIFTDOLMETSCHEN MIT BRAILLESCHRIFT

Gleich vorweg: Ja, Schriftdolmetschen funktioniert für Menschen, die gehörlos und blind sind! Für taubblinde Menschen schriftzudolmetschen klingt zunächst nach einer Illusion. Dass dem nicht so ist und dass die Möglichkeit besteht, schwerhörigen bzw. gehörlosen Menschen, die zugleich blind (oder stark sehbeeinträchtigt) sind, das gesprochene Wort zeitgleich verschriftlicht zur Verfügung zu stellen, wissen wir nicht nur – wir tun es auch. Auf Grund einer Anfrage, die […]

KOOPERATIONSPARTNER BEIM DISABILITY TALENT PROGRAMM

Schreibbüro AMTMANN ist Kooperationspartner des DisAbility Talent Programms Bei der Abschlussveranstaltung des DisAbility Talent Programms waren wir als Schriftdolmetscher Kooperationspartner und leisteten einen wertvollen Beitrag für unsere Klienten – Menschen mit Höreinschränkung. Noch im Nachhinein erreichten uns E-Mails mit Dank und Bestätigungen, wie wichtig, sinnvoll und vor allem wie hilfreich unsere Kommunikationsdienstleistung war. Und das nicht nur […]

GEFÖRDERTE SCHRIFTDOLMETSCH-LEISTUNGEN ÖSTERREICH

Förderungen für Schriftdolmetsch-Leistungen – ein kurzer Überblick Barrierefreiheit ab 1. Jänner 2016 Barrierefreiheit ist derzeit in aller Munde – und mittlerweile für Unternehmen und Veranstalter verpflichtend. Mit 1. Jänner 2016 ist die Übergangsfrist seit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention, welche die Rechte für Menschen mit Behinderungen regelt, abgelaufen. Zu dem Thema Barrierefreiheit fallen einem sofort bauliche Einrichtungen für Rollstuhlfahrer, Leitliniensysteme […]